Zum Winter gehören einfach Waffeln und Freunde am Sonntagnachmittag.

Waffeln mit heißen Kirchen und Vanilleeis, Dummy.

Waffeln mit heißen Kirchen und Vanilleeis, Dummy.

Was passt in den Tagen vor Weihnachten besser als ein paar Freunde einzuladen und Waffeln mit Sahne, Eis, heißen Kirchen, Schokoladencreme, Puderzucker und dazu heißen Glühwein anzubieten.

Nicht nur Kinderaugen werden größer, sondern auch wir Erwachsenen denken gerne an früher zurück, als die Oma Waffeln gebacken hat, wer denkt nicht an das Auslecken der Teigschüssel.

Viele schrecken aber zurück einen Waffelteig selbst zu machen und kaufen fertige Waffeln, die ja nun wirklich ganz schön langweilig schmecken können. Dabei ist es ein guter Waffelteig ganz leicht selbst gemacht, zumindest wenn man ein altes deutsches Rezeptbuch aus Omas Zeiten noch hat.

Wer jetzt Lust bekommen hat mal wieder selber zu backen und ein paar Freunde dazu einzuladen gibt es hier unser Rezept:

  • 125g Butter
  • 25g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 ausgeschabte Vanilleschote
  • 1/2 Fläschchen Zitronenaroma
  • 3 Eier
  • 1 gestr. Teelöffel Backpulver
  • 1/4L Milch

Zutaten mit einem Mixer zu einem Teig verarbeiten und in einem handelsüblichen Waffeleisen fertig backen. Nach Wunsch mit Kirchen, Eis, Sahne ……. servieren.

Einfach nur lecker, wir wünschen viel Spaß.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Essen und Lebensmittel abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen