Tag der offenen Tür beim realDrive in Porz

Am 12.05. veranstaltete der realDrive in Köln – Porz den 2. Tag der offenen Tür um seinen Kunden das neue „Drive – In“ Konzept von real einmal etwas genauer vorzustellen und einen Einblick hinter die Kulissen zu gewähren, wo Kunden sonst keinen Zugang zu haben.

 

 

Da durfte eine Bratwurst, ein Kölsch oder auch ein Glas Limo nicht fehlen.

 

 

 

 

Im Oktober 2011 eröffnete der 2. realDrive Deutschlands in Porz nach dem bereits etwa 1 Jahr vorher entstandenen Drive in Hannover.

Das Konzept ist simpel, man bestellt einfach von zu Hause aus per PC oder Smartphone App, wählt die Abholzeit aus und sendet seine Bestellung ab. Zum vereinbarten Zeitpunkt kann man seine Einkäufe am Drive abholen, sehr komfortabel.

Im Augenblick wird noch an Problemen mit der realDrive App auf Android Smartphones gearbeitet, aber die iOS Version läuft seit einem Update stabil. Sehr praktisch ist dabei die Nutzung des Smartphones als Scanner, mit dem direkt der Strichcode des Artikels gescannt werden kan um ihn in den Einkaufswagen zu legen.

Das Sortiment umfasst zurzeit 6000 Artikel die auf 700m² in einem extra Gebäude, das aber in direkter nähe zum normalen Real Markt liegt.

Man ging davon aus das der „Typische realDrive Kunden  Geschäftsleute sein würden“, die während der Mittagspause online bestellen und nach Feierabend ihre Bestellung abholen würden. Dies ist zwar auch eingetroffen aber wie uns der Marktleiter Herr Kurth während einer Führung durch den Markt erzählte schicken wohl auch viele Frauen ihre Männer zum Einkaufen, nachdem diese vorher online die Bestellung zusammengestellt haben.

 

 

Für die Zukunft ist geplant bereits vorab mit PayPal bezahlen zu können, oder während man die wenigen Minuten auf einem der 10 PKW Haltebuchten wartet, bis einem die Einkäufe von einem der Mitarbeiter zum Wagen gebracht werden, bereits an einem Terminal bezahlen zu können. Bei etwa 600 Kunden pro Woche muss man aber eh nicht lange warten, allerdings wenn dieses Konzept weiter an Bekanntheit gewinnt, wird sich wohl auch eine größere Kundenanzahl einfinden, da ist es schon von Vorteil bereits jetzt an Ideen zu arbeiten, um alles noch besser abwickeln zu können.

 

Weitere Bilder in unserer Galerie.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Tag der offenen Tür beim realDrive in Porz

  1. Pingback: Drive-In Schalter am Supermarkt - Das Wurster Weblog

Kommentar verfassen