Yummy jetzt wird´s lecker – Die Schlemmertüte

Nun auch bei uns in Porz und Köln, die Schlemmertüte für alle die gerne lecker essen aber das nicht nur auswärts, sondern auch gerne einmal selbst gemacht zu Hause in der eigenen Küche. Doch wer hat den Satz „Was koch ich nur heute!“ nicht schon oft genug selbst gesagt oder ihn zumindest gehört. Und dann hat man sich was Leckeres ausgedacht, doch der erste Blick in den Kühlschrank offenbart gleich das aus dem Hackfleisch/Nudelauflauf wohl doch eher Kartoffeln und Erbsen werden. Und das schon zum wiederholten Mal in dieser Woche, dann doch lieber ein Brot und Spiegelei aber glücklich macht einen das auch nicht und die Zeit zum Einkaufen fehlt sowieso, entweder hat man nach dem Job weder Zeit noch Lust in den Laden zu hetzen oder die Kinder halten die Hausfrau oder den Hausmann so sehr auf trapp das an einen Einkauf gar nicht zu denken ist.

1. Gericht: selbst gemachte Fischbouletten mit Karotten-Kohlrabigemüse und Kartoffeln.

Vor dem Braten.

Fertig.

Für genau diese Probleme bietet Schlemmertüte.de einen sehr angenehmen Service an, man braucht sich gar keine Gedanken mehr über Rezepte und den Einkauf machen. Schlemmertüte.de liefert einem die Rezepte und alle Lebensmittel für 3 Hauptmahlzeiten in der Woche zu einem an die Haustüre, lediglich Salz, Pfeffer und Öl muss man bereits zu Hause haben. Und Vorfreude wird auch geweckt, da man einige Tage zuvor bereits eine Information erhält, was es nächste Woche zu essen geben wird.

2. Gericht: Feta aus dem Ofen – Nudelauflauf mit Paprika, Feta und Tomate.

War ebenfalls sehr, sehr lecker.

Wem allerdings eine wöchentliche Lieferung zuviel ist, kann auch sich dafür entscheiden nur alle 14 Tage beliefert zu werden, so bleiben weiterhin genügend Möglichkeiten um sich selbst als kreativer Koch mit eigenen Rezepten auszuprobieren und auch dem Lieblingsitaliener treu bleiben zu können. Schlemmertüte bietet diesen Service aber nicht nur für Paare an, sondern auch für Familien mit Kindern wird gerne ein abwechslungsreiches Essen angeboten. Denn nicht nur Berufstätige haben wenig Zeit, eine Familie zu versorgen mit Kindern ist schließlich ein Fulltime-Job.

3. Gericht: Spinattagliolini mit Zucchini und Garnelen.

Wie das schon dampft und duftet.

Unser persönliches Highlight Gericht.

Die Idee zur Schlemmertüte stammt übrigens aus Schweden und wurde aus der eigenen Erfahrung vor einigen Jahren von Niklass Aronsson, Geschäftsführer von Linas Matkasse (so der Name von Schlemmertüte in Schweden) gegründet.

„Gute Ideen entstehen oft durch eigenen Bedarf. Ich habe selbst drei Kinder unterschiedlichen Alters. Deshalb weiß ich nur zu gut, was passieren kann, wenn es einem nicht gelingt, die hungrigen Mägen zu füllen, bevor das Sandmännchen kommt. Aus Kindersicht kam es also des öfteren fast zu einer Hungerkatastrophe! Aber einer muss sich ja überlegen, was gegessen werden soll, die Lebensmittel einkaufen und sie dann zubereiten….“ so Niklass Aronsson.

Uns haben die gelieferten Produkte, der Service und auch die Rezepte sehr gut gefallen und bedanken uns bei Julia Beyer vom Schlemmertütenteam, das wir das Produkt eine Woche lang testen durften.

Fazit: Es hat uns sehr viel Spaß gemacht die Rezepte nach zu kochen, es war wirklich sehr simpel, die ausgewählten Produkte waren Marken und Bioprodukte. Der Lieferant, der uns Montagabend mit einem Kühlauto anfuhr war, sehr freundlich und gab auch gleich den Hinweis, den das der Fisch extra liegt und schnell wieder in den Kühlschrank sollte. Preislich ist das Ganze auch nicht überteuert, denn Qualität hat halt seinen Preis und der Service muss ja auch kalkuliert sein. Ob für einen das Angebot interessant ist, muss aber natürlich jeder selbst entscheiden, da man aber keine langen Verträge abschließt, ist es auch kein Problem, wenn man sich erst einmal überzeugen möchte.

[follow_me]

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.