Retro ist schick

Retrosalon

Retrosalon

Retro ist nicht nur schick, sondern auch nach wie vor absolut IN und zeitgemäß durch besondere Accessoires seine Wohnung, Lounge, seinem Büro oder Sprechstundenzimmer mit diesem besonderen Retrocharme der 70er etwas wohnlicher zu gestalten und dem ganzen den Charme einer doch noch nicht vergessenen Zeit zu geben und zu gestalten.

Viele Liebe diesen Retro oder Vintage Look, ob man die ganze Wohnung oder nur teile wie mit einer Lampe, einem Sofa oder durch einen Teil einer Wand mit einer original 70er Jahre Wandtapete einen besonderen Akzent zu geben, bleibt absolut jedem Selbst überlassen.

Diese Liebe an den Formen und Farben dieser Zeit hat auch Esther den Haring bereits seit Jahren, und nachdem sie viele Jahre lang für Messen und Events Stände entworfen hat, wollte sie unbedingt ein Geschäft Eröffnen, das jeden die Möglichkeit bietet, original und gut erhaltene Wohngegenstände aus den 70er zu erwerben. Die Freude an dieser Arbeit, das Detektivische suchen nach diesen Gegenständen und der persönliche Kundenkontakt mit dem Endverbraucher das ist das was ihr ganz besonders gefällt und das merkten wir auch bei unserem Interview.

DSC01563

„Zum Wohnen und nicht nur zum schön Aussehen.“ das möchte der Retrosalon mit seinem Angebot erreichen.

DSC01549

Ganz leicht ist das nicht immer Neues zu finden, und wenn es dazu kommt, heißt es schnell sein, da muss man auch mal mit einem Transporter einige Kilometer Fahren um ein Sofa abzuholen. Aber bevor es in den Verkauf geht, wird dieses erst noch einmal für den neuen Besitzer aufgearbeitet, auch wenn vieles noch sehr gut erhalten ist. Die meisten Vorbesitzer pflegten ihre Dinge halt doch viel mehr als wir heute in unserer Wegwerfgesellschaft.

Afri Cola im Retrosalon.

Afri Cola im Retrosalon.

„Klein aber OHO“ so ein Kunde zu uns.

Küchenaccesoirs.

Küchenaccessoires.

Erst seit 3 Monaten gibt es den Retrosalon in Köln und eigentlich war auch nur geplant einmal im Monat ein Event zu machen, an dem der Laden geöffnet hat, doch das Interesse ist so groß das der Laden nun bereits 3-mal in der Woche (Mi., Fr. und Sa.) jeweils von 14.00 bis 19.00 Uhr geöffnet ist, da blieb bis jetzt noch nicht einmal genug Zeit für die Außenwerbung, denn wer wie wir das erste Mal zum Girlitzweg 28 (50829 Köln) kommt, sucht erst einmal ein wenig. Aber wer auf der Suche ist nach ein paar Retrosachen sollte auch ausserhalb der Kölner City auf einem Besuch vorbei schauen. Es lohnt sich ganz bestimmt immer wieder rein zu schauen, denn das Sortiment wechselt ja permanent, alles sind originale und somit Unikate.

DSC01552

[nggallery id=89]

Bei Interesse an einzelnen Bildern in HD, kontaktiere uns einfach per eMail oder nutzen sie das Kontaktformular auf dieser Seite.

[follow_me]

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Retro ist schick

  1. Pingback: Retro ist schick – von “MeinPorz.de zeigt Dir Köln” | Der Retrosalon

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.