Steigender Rheinpegel – Keine Entwarnung!

DSC07635

Warnschilder, wie hier in Porz, stehen bereits seit längeren an den Rheinpromenaden.

 

 

 

Im ganzen Land steigen die Rheinpegel an den Städten am heutigen Tag langsam an, jedoch in Köln steigen diese schneller und das sorgt dafür, dass Anwohner sich nun wieder Vorbereitungen treffen sollten. Am Samstag Vormittag wird mit einem K.P. von bis zu 8,00m gerechnet, der Maximalwert ist noch unklar, er hängt davon, wie viel Niederschlag noch heute und in der Nacht herunterkommt. Er wird aber nach Schätzungen der Hochwasserschutzzentrale Köln über 8,00m liegen.

 

Nicht mehr viel und der Mülleimer ist weg.

Nicht mehr viel und der Mülleimer ist weg.

DSC07885

Triebholz am KD Anleger.

DSC07953

Rheinpromenade in Porz mit Blick auf den Jachthafen in Porz – Zündorf.

DSC08000

Schutzmauer in Porz Langel, noch ist das Tor geöffnet aber die Bewohner in den Häusern am Wasser-/Schifffahrtsamt in Langel sind es gewohnt mit dem Boot übersetzen, zu müssen.

DSC08017

Auf eine Durchfahrt mit dem PKW sollte man ab jetzt allein schon aus Sicherheitsgründen verzichten.

Der alte Rheinarm in Porz Langel führt bereits wieder viel Wasser und trennt das Strandbad und das Wasser-/Schifffahrtsamt bereits am Damm ab.

Der alte Rheinarm in Porz Langel führt bereits wieder viel Wasser und trennt das Strandbad und das Wasser-/Schifffahrtsamt am Damm ab.

Nachtszene in Porz.

Nachtszene in Porz.

DSC07478

Vor einigen Tagen war die Kribbe längst überspült aber der Markierungsmast war noch komplett sichtbar.

 

DSC08056

Nun ist die 1. weiße Markierung fast im Rhein verschwunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

[nggallery id=83]

Bei Interesse an einzelnen Bildern in HD, kontaktiere uns einfach per eMail oder nutzen sie das Kontaktformular auf dieser Seite.

[follow_me]

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Feuerwehr, Kurzbericht, Poilizeieinsatz, Stadtteile abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.