Frühling im Stadion – 1.FC Köln

Ausverkauftes Stadion, 50.000 Besucher

Ausverkauftes Stadion, 50.000 Besucher

Der erste Frühlingstag in diesem Jahr, einfach ein muss diesen nicht in der Wohnung zu verbringen und warum nicht mal wieder einen Sonntag beim 1. FC-Köln im Stadion verbringen. Der letzte Besuch beim Geißbock muss schon viele Jahre her sein, das war auch noch im alten FC-Stadion, nicht lange gefackelt und noch schnell ne Karte organisiert und los ging es nach Müngersdorf.

So einen Stadionsonntag muss ja auch jeder einmal erlebt haben, nach den letzten Heimspielen und auch dem ein oder anderem Auswärtsspiel, hatten wir jedoch nicht wirklich hohe Erwartungen. Ein schönes spannendes Spiel haben wir uns gewünscht mit ein paar tollen Leuten und super Wetter und wir wären mehr als glücklich gewesen.

Und was macht da der FC? Der geht direkt nach vorne, bleibt auch die ganze Zeit am „sprichwörtlichen Ball“ dran und lässt sich nicht hinten rein drängen, Timo Horn hätte sich in den ersten 45. Minuten auch ein Buch mitnehmen können, das 1:0 zur Halbzeit auch mehr als verdient, wir wollen jetzt mal nicht so einige Entscheidungen des Schiedsrichters kommentieren. Nach dem 1:1 Ausgleich, zum Beginn der 2. Halbzeit, kamen dann aber auch schnell die üblichen Gedanken auf „Was ein Mist, lief doch alles so gut!“ doch dann nach dem 1:0 durch Deyverson, legt Risse nach und bringt den FC wieder in Führung. Osako und Ujah, kurz drauf, legen nach und bringen die Gewissheit. Das Spiel ist entschieden, auch wenn Frankfurt noch einmal mit einem Tor nachlegen kann, 4:2 heißt der Endstand und der 1.FC Köln gewinnt endlich auch wieder einmal, im eigenem Stadion.

„Heimsieg mit 4:2, Danke!“

Nachdem in der letzten Zeit ja die Diskussion um gewaltbereite Personen (und wir möchten hier ganz deutlich nicht das Wort Fan benutzen) wieder entfacht wurde, ist es um so schöner gewesen das im Stadion und auch im direkten Umfeld es recht ruhig geblieben ist. Die Polizei meldete zwar einige Frankfurter Gruppen die sich in der Stadt und auch in Stadion nähe zu einigen Gewaltaktionen zusammenschließen wollten, aber die Polizei konnte das ganze doch sehr schnell klären.

Fazit: Wir hatten einen tollen frühlingshaften Tag mit vielen netten Leuten bei einer wundervollen Stimmung. Auf dem Ticket steht „Vorsicht Suchtgefahr“, wie wahr denn wir kommen wieder.

Dieser Beitrag wurde unter Sport abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.